Lauftreff Neu-Isenburg e.V.
Aktuell
Home
Wir über uns
Unser Programm
Veranstaltungen
Ergebnisse
Ereignisse
Vorträge
Bilder & Filme
Presse
Vereinsleitung
Satzung
Mitglied werden
Mitgliederbereich
Kontakt
Gästebuch
Sponsoren
Links
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

 Wings for Life World Run

Querschnittslähmung heilen

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Unser Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

 

Dazu fördern wir mit Hilfe von Spendengeldern weltweit erstklassige Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks.

Wir laufen für alle, die nicht laufen können

Millionen rückenmarksverletzte Menschen haben einen Traum. Mit der Teilnahme beim Wings for Life World Run hilfst Du uns, die wirtschaftlichen Grundlagen zu schaffen, damit dieser Traum eines Tages Wirklichkeit werden kann.

  • 100% Deines Startgeldes fließen in aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung von Querschnittslähmung.
  • Die administrativen Kosten des Events und der Stiftung werden von der Firma Red Bull getragen.

Der Laufevent wird in rund 40 Locations verteilt auf sechs Kontinenten starten.

 

In Deutschland in Darmstadt und München

 

Hier gibt es mehr Info's.

Der Wings for Life World Run in Darmstadt ist genau das Rennen, das du aus ihm machst: ein spaßiger 5 km Lauf, ein engagierter 10 km Lauf, ein beinharter Marathon – was immer du willst! Was den Wings for Life World Run so einzigartig macht, ist, dass die Teilnehmer nicht etwa (wie bei allen anderen Rennen) einer statischen Ziellinie entgegenlaufen. Nein! Sie laufen vor den sogenannten Catcher Cars davon, der beweglichen Ziellinie, die dich jagt. Und zwar weltweit gleichzeitig! Überall auf dem Planeten, starteten die Teilnehmer am 3. Mai 2015 um exakt 11.00 Uhr UTC. 30 Minuten später starteten die Catcher Cars, um die Läufer zu verfolgen, bis auch der letzte Läufer und die letzte Läuferin eingefangen sind. Sobald Dich das Catcher Car überholt, ist das Rennen für Dich beendet.

 

Die weltweite Verfolgungsjagd endet, sobald nur noch ein Mann und eine Frau übrig sind. Nur die letzten verbleibenden zwei Läufer weltweit (ein Mann und eine Frau) werden zu den Global Champions des Wings for Life World Run gekrönt.

 
Frank Ritter nahm am 3. Mai 2015 am Wings for Life World Run in Darmstadt über 10km für den Lauftreff mit Erfolg teil. Er hat sich für den Lauf im Jahre 2016 qualifiziert.
Der nächste Lauf in Darmstadt ist am 8. Mai 2016
 
 zurück

 

 

Lauftreff Neu-Isenburg e.V. | Letzte Aktualisierung: 11. Dezember 2018