Lauftreff Neu-Isenburg e.V.
Aktuell
Home
Wir über uns
Unser Programm
Veranstaltungen
Ergebnisse
Ereignisse
Vorträge
Bilder & Filme
Presse
Vereinsleitung
Satzung
Mitglied werden
Mitgliederbereich
Kontakt
Gästebuch
Sponsoren
Links
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Laufen und Walken für die Gene – den Genen auf die Sprünge helfen!

Ein Vortrag von Andrea Weckler am 15.11.2017

Der Begriff Epigenetik setzt sich zusammen aus „Genetik“ und „Epigenese“, also der Entwicklung eines Lebewesens. Die Epigenetik gilt als das Bindeglied zwischen Genen und Umwelteinflüssen. Sie bestimmt mit, unter welchen Umständen welches Gen „eingeschaltet“ und wann es wieder stumm wird. Man spricht hier von Genregulation.

Die Epigenetik erforscht die Auswirkungen unserer Lebensumstände auf die Regulation unserer Gene. Zu den Lebensbedingungen gehören neben Umweltfaktoren, die vom Menschen kaum beeinflussbar sind, vor allem der individuelle Lebensstil: die Ernährung, Alkoholgenuss, Zigaretten rauchen, aber auch das Bewegungsverhalten, das einen immensen Einfluss auf die Aktivität der Gene hat.
Andrea Wecker erläuterte, dass die Ursache für die Vitalität bis ins hohe Alter gute Gene sind im Zusammenwirken von Bewegung und gesunder Ernährung. In Bezug auf die Bewegung betonte sie, dass im Sport nichts ohne regelmäßiges Training geht. Hier gilt das Motto: „Du bist, was du tust“! Beim Ausdauersport verändern sich 20 % unserer Gene in ihrer Aktivität! Und das auch in Bereichen unseres Körpers, die für die positiven gesundheitlichen Effekte von Sport von Bedeutung sind, wie z.B. Gene für den Kohlenhydrat-Stoffwechsel, für die Zellen des Muskelfaseraufbaus oder der Zuckerverbrennung. Sie erklärte, dass gefährliche potentielle Krankheiten auslösende Gene, die jeder von uns in sich trägt, durch regelmäßigen Sport besser in Schach gehalten werden können

 

Weitere Informationen zu dem Thema „Epigenetik“ findet man im Internet unter: „Quarks & Co.“
Im Anschluss an ihren Vortrag zeigte Andrea Wecker noch einige Koordinationsübungen zur Stärkung einzelner Muskelstränge.

 

ZurückWeiter
Lauftreff Neu-Isenburg e.V. | Letzte Aktualisierung: 28. Juni 2018